#depression Instagram Photos & Videos

Hashtag about: #depression - 20378333 posts

#depression Hashtag Latest Instagram Posts

  • 1 1
  • Merhaba, öncelikle #Elazığ ‘da yaşanan bu üzücü depremde hayatını kaybedenlere Allah’tan rahmet, geride kalanlara sabır ve yaralılara şifa diliyoruz 🙏🏻
🎈Doğal afetlere maruz kalan bireylerin büyük bir çoğunluğu psikolojik desteğe ihtiyaç duyuyor. Afet sonrası oluşan psikolojik travmalar bireylerin hayatını olumsuz yönde etkilemektedir. Öyle ki, gerekli psikolojik destek sağlanmadığında bireylerde çok farklı şekillerde ruhsal bozukluklar görülebilmekte ve çevrelerindeki bireyleri de bu süreçte etkileyebilmektedir.Ancak travmaların etkisinin her bireyi aynı düzeyde etkilemediğini unutmamak gerekir..
🎈Ayrıca travma sonrası psikolojik etki, hayat kalitesini uzun bir süre etki altına almaktadır. İleriki zamanlarda yaşanabilecek majör depresyon gibi farklı psikopatolojilerin görülmesine neden olabilmektedir. Buna ek olarak aileden veya yakın çevreden birilerinin kaybı, yaralanması, mal kaybı gibi durumlarda da bu kriz görülmektedir.
🎈Travma sonrasında sık görülen bilişsel düşünce sistemini bozan Travma Sonrası Stres Bozukluğu (TSSB), bireylerin farklı yaşadıkları olumsuz olayları hatırlatan ve ruhsal olarak rahatsızlık veren bir seyir bozukluğudur. Bu olumsuz anılar istemsiz olarak zihinde tekrarlanır ve zorlayıcı bir duruma dönüşür. Ortak bir sonuç olarak her bir birey psikolojik destekten yararlanmalıdır. Böylece bu krize daha kolay bir uyum sağlama süreci yaşanır ve krizin etkileri ortak bir çalışmayla en aza indirilebilir.
“Nerede bir can ölse, oralı olur yüreğim. Olmalı zaten. Olmazsa insan olmaz yüreğim.” / Ahmed Arif Merhaba, öncelikle #elazığ ‘da yaşanan bu üzücü depremde hayatını kaybedenlere Allah’tan rahmet, geride kalanlara sabır ve yaralılara şifa diliyoruz 🙏🏻 🎈Doğal afetlere maruz kalan bireylerin büyük bir çoğunluğu psikolojik desteğe ihtiyaç duyuyor. Afet sonrası oluşan psikolojik travmalar bireylerin hayatını olumsuz yönde etkilemektedir. Öyle ki, gerekli psikolojik destek sağlanmadığında bireylerde çok farklı şekillerde ruhsal bozukluklar görülebilmekte ve çevrelerindeki bireyleri de bu süreçte etkileyebilmektedir.Ancak travmaların etkisinin her bireyi aynı düzeyde etkilemediğini unutmamak gerekir.. 🎈Ayrıca travma sonrası psikolojik etki, hayat kalitesini uzun bir süre etki altına almaktadır. İleriki zamanlarda yaşanabilecek majör depresyon gibi farklı psikopatolojilerin görülmesine neden olabilmektedir. Buna ek olarak aileden veya yakın çevreden birilerinin kaybı, yaralanması, mal kaybı gibi durumlarda da bu kriz görülmektedir. 🎈Travma sonrasında sık görülen bilişsel düşünce sistemini bozan Travma Sonrası Stres Bozukluğu (TSSB), bireylerin farklı yaşadıkları olumsuz olayları hatırlatan ve ruhsal olarak rahatsızlık veren bir seyir bozukluğudur. Bu olumsuz anılar istemsiz olarak zihinde tekrarlanır ve zorlayıcı bir duruma dönüşür. Ortak bir sonuç olarak her bir birey psikolojik destekten yararlanmalıdır. Böylece bu krize daha kolay bir uyum sağlama süreci yaşanır ve krizin etkileri ortak bir çalışmayla en aza indirilebilir. “Nerede bir can ölse, oralı olur yüreğim. Olmalı zaten. Olmazsa insan olmaz yüreğim.” / Ahmed Arif
  • Merhaba, öncelikle #elazığ ‘da yaşanan bu üzücü depremde hayatını kaybedenlere Allah’tan rahmet, geride kalanlara sabır ve yaralılara şifa diliyoruz 🙏🏻 🎈Doğal afetlere maruz kalan bireylerin büyük bir çoğunluğu psikolojik desteğe ihtiyaç duyuyor. Afet sonrası oluşan psikolojik travmalar bireylerin hayatını olumsuz yönde etkilemektedir. Öyle ki, gerekli psikolojik destek sağlanmadığında bireylerde çok farklı şekillerde ruhsal bozukluklar görülebilmekte ve çevrelerindeki bireyleri de bu süreçte etkileyebilmektedir.Ancak travmaların etkisinin her bireyi aynı düzeyde etkilemediğini unutmamak gerekir.. 🎈Ayrıca travma sonrası psikolojik etki, hayat kalitesini uzun bir süre etki altına almaktadır. İleriki zamanlarda yaşanabilecek majör depresyon gibi farklı psikopatolojilerin görülmesine neden olabilmektedir. Buna ek olarak aileden veya yakın çevreden birilerinin kaybı, yaralanması, mal kaybı gibi durumlarda da bu kriz görülmektedir. 🎈Travma sonrasında sık görülen bilişsel düşünce sistemini bozan Travma Sonrası Stres Bozukluğu (TSSB), bireylerin farklı yaşadıkları olumsuz olayları hatırlatan ve ruhsal olarak rahatsızlık veren bir seyir bozukluğudur. Bu olumsuz anılar istemsiz olarak zihinde tekrarlanır ve zorlayıcı bir duruma dönüşür. Ortak bir sonuç olarak her bir birey psikolojik destekten yararlanmalıdır. Böylece bu krize daha kolay bir uyum sağlama süreci yaşanır ve krizin etkileri ortak bir çalışmayla en aza indirilebilir. “Nerede bir can ölse, oralı olur yüreğim. Olmalı zaten. Olmazsa insan olmaz yüreğim.” / Ahmed Arif
  • 26 1
  • - Die Sache mit dem Fernweh - Teil 1

Ich weiß nicht wie andere es empfinden, daher kann ich nur von meiner Seite berichten.
Ich lebe nun seit 1993 in #Deutschland - im hohen Norden.
Ich bin hier aufgewachsen.
Ich kann positives, allerdings auch negatives berichten.
Wie ich mich mit der Sprache auseinandersetzen musste, #Mobbing in der Schule, dem Kampf aus einem Sozialschwachen Umfeld auszubrechen, der Arbeitsmarkt und zuguterletzt die Anfeindungen gegenüber meiner Herkunft und #Religion in den letzten Jahren.

Alles habe ich hier, in meinem kleinen Örtchen erlebt.
Ich lebe hier, aber angekommen fühle ich mich bisher noch nicht.
Vor 5 Jahren ca, entdeckte ich die Leidenschaft zur #photography . 
Ein Jahr lang reizten mich Natur und #Architektur besonders.
Danach entdeckte ich das #UrbexExploring für mich.
Menschen die durch das Land oder teilweise sogar, durch die Welt reisten, nur um die Orte zu finden die andere vergessen hatten.
Ich wollte ebenfalls dazu gehören.
So entdeckte ich auch das #Roofing für mich - in die Höhe hinaus und alles mit der Kamera einfangen, was meine Augen erblickten konnten.
Leider konnte ich diesem Hobby nicht lange nachgehen.
Teils wegen der Ablehnung und Diskriminierung der anderen aus dieser Szene und vor allem, wegen dem #Rollstuhl .
Als ich Ende April 2018 einen Schlaganfall hatte, änderte sich alles.
Ich war eingeschränkt!
Nichts ging mehr!
An meinen Ort gefesselt, überkam mich die #Depression.
Auch weil einige aus der #Urbex Szene sich über meine Situation belustigten.

Ich konnte plötzlich nicht mehr dort hin reisen, wo ich wollte.
Ich war wieder an den Ort gefesselt, den ich nicht als Zuhause empfand.
Das erste Mal Begriff ich, dass ich nicht nur Abenteuer erleben wollte, sondern wirkliches #Fernweh hatte.
Die Welt kennenlernen, sie entdecken, verstehen.. Und das ich sie auf Bildern festhalten möchte!

Doch selbst das reichte mir nicht.
Auch wenn ich meinen Freundeskreis habe, möchte ich ihn am liebsten genauso bunt haben, wie die Welt selbst.
Länder, Kulturen u.v.m.

Danach kam die Reise nach #Hamburg - Teil 2 folgt am WE -

#photo #portraitphotography #selfie #selfies #germany #germanblogger #travelblogger #blogger_de - Die Sache mit dem Fernweh - Teil 1 Ich weiß nicht wie andere es empfinden, daher kann ich nur von meiner Seite berichten. Ich lebe nun seit 1993 in #deutschland - im hohen Norden. Ich bin hier aufgewachsen. Ich kann positives, allerdings auch negatives berichten. Wie ich mich mit der Sprache auseinandersetzen musste, #mobbing in der Schule, dem Kampf aus einem Sozialschwachen Umfeld auszubrechen, der Arbeitsmarkt und zuguterletzt die Anfeindungen gegenüber meiner Herkunft und #religion in den letzten Jahren. Alles habe ich hier, in meinem kleinen Örtchen erlebt. Ich lebe hier, aber angekommen fühle ich mich bisher noch nicht. Vor 5 Jahren ca, entdeckte ich die Leidenschaft zur #photography . Ein Jahr lang reizten mich Natur und #architektur besonders. Danach entdeckte ich das #urbexexploring für mich. Menschen die durch das Land oder teilweise sogar, durch die Welt reisten, nur um die Orte zu finden die andere vergessen hatten. Ich wollte ebenfalls dazu gehören. So entdeckte ich auch das #roofing für mich - in die Höhe hinaus und alles mit der Kamera einfangen, was meine Augen erblickten konnten. Leider konnte ich diesem Hobby nicht lange nachgehen. Teils wegen der Ablehnung und Diskriminierung der anderen aus dieser Szene und vor allem, wegen dem #rollstuhl . Als ich Ende April 2018 einen Schlaganfall hatte, änderte sich alles. Ich war eingeschränkt! Nichts ging mehr! An meinen Ort gefesselt, überkam mich die #depression. Auch weil einige aus der #urbex Szene sich über meine Situation belustigten. Ich konnte plötzlich nicht mehr dort hin reisen, wo ich wollte. Ich war wieder an den Ort gefesselt, den ich nicht als Zuhause empfand. Das erste Mal Begriff ich, dass ich nicht nur Abenteuer erleben wollte, sondern wirkliches #fernweh hatte. Die Welt kennenlernen, sie entdecken, verstehen.. Und das ich sie auf Bildern festhalten möchte! Doch selbst das reichte mir nicht. Auch wenn ich meinen Freundeskreis habe, möchte ich ihn am liebsten genauso bunt haben, wie die Welt selbst. Länder, Kulturen u.v.m. Danach kam die Reise nach #hamburg - Teil 2 folgt am WE - #photo #portraitphotography #selfie #selfies #germany #germanblogger #travelblogger #blogger_de
  • - Die Sache mit dem Fernweh - Teil 1 Ich weiß nicht wie andere es empfinden, daher kann ich nur von meiner Seite berichten. Ich lebe nun seit 1993 in #deutschland - im hohen Norden. Ich bin hier aufgewachsen. Ich kann positives, allerdings auch negatives berichten. Wie ich mich mit der Sprache auseinandersetzen musste, #mobbing in der Schule, dem Kampf aus einem Sozialschwachen Umfeld auszubrechen, der Arbeitsmarkt und zuguterletzt die Anfeindungen gegenüber meiner Herkunft und #religion in den letzten Jahren. Alles habe ich hier, in meinem kleinen Örtchen erlebt. Ich lebe hier, aber angekommen fühle ich mich bisher noch nicht. Vor 5 Jahren ca, entdeckte ich die Leidenschaft zur #photography . Ein Jahr lang reizten mich Natur und #architektur besonders. Danach entdeckte ich das #urbexexploring für mich. Menschen die durch das Land oder teilweise sogar, durch die Welt reisten, nur um die Orte zu finden die andere vergessen hatten. Ich wollte ebenfalls dazu gehören. So entdeckte ich auch das #roofing für mich - in die Höhe hinaus und alles mit der Kamera einfangen, was meine Augen erblickten konnten. Leider konnte ich diesem Hobby nicht lange nachgehen. Teils wegen der Ablehnung und Diskriminierung der anderen aus dieser Szene und vor allem, wegen dem #rollstuhl . Als ich Ende April 2018 einen Schlaganfall hatte, änderte sich alles. Ich war eingeschränkt! Nichts ging mehr! An meinen Ort gefesselt, überkam mich die #depression. Auch weil einige aus der #urbex Szene sich über meine Situation belustigten. Ich konnte plötzlich nicht mehr dort hin reisen, wo ich wollte. Ich war wieder an den Ort gefesselt, den ich nicht als Zuhause empfand. Das erste Mal Begriff ich, dass ich nicht nur Abenteuer erleben wollte, sondern wirkliches #fernweh hatte. Die Welt kennenlernen, sie entdecken, verstehen.. Und das ich sie auf Bildern festhalten möchte! Doch selbst das reichte mir nicht. Auch wenn ich meinen Freundeskreis habe, möchte ich ihn am liebsten genauso bunt haben, wie die Welt selbst. Länder, Kulturen u.v.m. Danach kam die Reise nach #hamburg - Teil 2 folgt am WE - #photo #portraitphotography #selfie #selfies #germany #germanblogger #travelblogger #blogger_de
  • 81 2