#foodography Instagram Photos & Videos

foodography - 2328782 posts

Latest Instagram Posts

  • swanesbalance - ꉓ ꂦ ꋪ ꀤ🍞 @swanesbalance 29 minutes ago
  • Na Leute, spürt ihr draußen schon die Herbstvibes?🍂
Ich momentan leider überhaupt nicht - ich sag nur: 27 Grad & strahlende Sonne... Ehrlich, ich habe echt keine Lust mehr auf Sommer🤷🏼‍♀️.
Aber genug #mimimi für heute, ich sag nur: wenn ich schon vom Wetter keinen Herbst bekomme, gibt’s bei mir zumindest pure Herbststimmung auf meinem Teller - gab es jedenfalls gestern😏🍃.
Ich hab da was ganz schön geiles kreiert: Peanutbutter-Falafel! Ich hab mich schon öfters an Falafel probiert, aber so gut wie gestern sind sie mir noch nie gelungen. Die Konsistenz ist ehrlich perfekt, außen knusprig, innen weich und sogar noch etwas cremig. [Swiped für das Rezept!]
Dazu gab es Kürbispürree, geröstete Kichererbsen, griechischen Joghurt mit Honig, Kürbiskerne & Chiliflocken. Ich sag nur eins: KOMBIGEILHEIT ✨
.
Ein kleines Update meinerseits: ich habe mein Essverhalten jetzt seit genau 5 Tagen komplett auf den Kopf gestellt, wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, sprich: alltagstauglich, abwechslungsreicher & spontaner. Während ich in den letzten Monaten immer schön am Vorabend wusste, was ich wann am nächsten Tag esse, entscheide ich jetzt ummittelbar vor der Mahlzeit, was ich esse & ich sag euch eins: es ist die pure Überforderung. Es ist die pure Überforderung, ABER es ist dennoch krass, wie von Tag zu Tag der Spaß am Essen zurückkommt. Essen ist mehr als ein Termin in der ToDo-Liste - ein wahnsinnig tolles Gefühl.
Dementsprechend kam auch schlagartig die Lust, wieder mehr zu kochen, wieder neue Rezepte zu kreieren & meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Ihr könnt euch also auf was gefasst sein, denn mein Gehirn explodiert vor Ideen!😛
.
Was für ein „Kochtyp“ seid ihr eigentlich? Folgt Ihr Rezepten, würfelt ihr spontan und kreativ alles zusammen oder kocht ihr einfache Dinge, die idiotensicher sind? [oder ganz was anderes?]🍽🧘🏼‍♀️ Na Leute, spürt ihr draußen schon die Herbstvibes?🍂 Ich momentan leider überhaupt nicht - ich sag nur: 27 Grad & strahlende Sonne... Ehrlich, ich habe echt keine Lust mehr auf Sommer🤷🏼‍♀️. Aber genug #mimimi für heute, ich sag nur: wenn ich schon vom Wetter keinen Herbst bekomme, gibt’s bei mir zumindest pure Herbststimmung auf meinem Teller - gab es jedenfalls gestern😏🍃. Ich hab da was ganz schön geiles kreiert: Peanutbutter-Falafel! Ich hab mich schon öfters an Falafel probiert, aber so gut wie gestern sind sie mir noch nie gelungen. Die Konsistenz ist ehrlich perfekt, außen knusprig, innen weich und sogar noch etwas cremig. [Swiped für das Rezept!] Dazu gab es Kürbispürree, geröstete Kichererbsen, griechischen Joghurt mit Honig, Kürbiskerne & Chiliflocken. Ich sag nur eins: KOMBIGEILHEIT ✨ . Ein kleines Update meinerseits: ich habe mein Essverhalten jetzt seit genau 5 Tagen komplett auf den Kopf gestellt, wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, sprich: alltagstauglich, abwechslungsreicher & spontaner. Während ich in den letzten Monaten immer schön am Vorabend wusste, was ich wann am nächsten Tag esse, entscheide ich jetzt ummittelbar vor der Mahlzeit, was ich esse & ich sag euch eins: es ist die pure Überforderung. Es ist die pure Überforderung, ABER es ist dennoch krass, wie von Tag zu Tag der Spaß am Essen zurückkommt. Essen ist mehr als ein Termin in der ToDo-Liste - ein wahnsinnig tolles Gefühl. Dementsprechend kam auch schlagartig die Lust, wieder mehr zu kochen, wieder neue Rezepte zu kreieren & meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Ihr könnt euch also auf was gefasst sein, denn mein Gehirn explodiert vor Ideen!😛 . Was für ein „Kochtyp“ seid ihr eigentlich? Folgt Ihr Rezepten, würfelt ihr spontan und kreativ alles zusammen oder kocht ihr einfache Dinge, die idiotensicher sind? [oder ganz was anderes?]🍽🧘🏼‍♀️
  • Na Leute, spürt ihr draußen schon die Herbstvibes?🍂 Ich momentan leider überhaupt nicht - ich sag nur: 27 Grad & strahlende Sonne... Ehrlich, ich habe echt keine Lust mehr auf Sommer🤷🏼‍♀️. Aber genug #mimimi für heute, ich sag nur: wenn ich schon vom Wetter keinen Herbst bekomme, gibt’s bei mir zumindest pure Herbststimmung auf meinem Teller - gab es jedenfalls gestern😏🍃. Ich hab da was ganz schön geiles kreiert: Peanutbutter-Falafel! Ich hab mich schon öfters an Falafel probiert, aber so gut wie gestern sind sie mir noch nie gelungen. Die Konsistenz ist ehrlich perfekt, außen knusprig, innen weich und sogar noch etwas cremig. [Swiped für das Rezept!] Dazu gab es Kürbispürree, geröstete Kichererbsen, griechischen Joghurt mit Honig, Kürbiskerne & Chiliflocken. Ich sag nur eins: KOMBIGEILHEIT ✨ . Ein kleines Update meinerseits: ich habe mein Essverhalten jetzt seit genau 5 Tagen komplett auf den Kopf gestellt, wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, sprich: alltagstauglich, abwechslungsreicher & spontaner. Während ich in den letzten Monaten immer schön am Vorabend wusste, was ich wann am nächsten Tag esse, entscheide ich jetzt ummittelbar vor der Mahlzeit, was ich esse & ich sag euch eins: es ist die pure Überforderung. Es ist die pure Überforderung, ABER es ist dennoch krass, wie von Tag zu Tag der Spaß am Essen zurückkommt. Essen ist mehr als ein Termin in der ToDo-Liste - ein wahnsinnig tolles Gefühl. Dementsprechend kam auch schlagartig die Lust, wieder mehr zu kochen, wieder neue Rezepte zu kreieren & meiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Ihr könnt euch also auf was gefasst sein, denn mein Gehirn explodiert vor Ideen!😛 . Was für ein „Kochtyp“ seid ihr eigentlich? Folgt Ihr Rezepten, würfelt ihr spontan und kreativ alles zusammen oder kocht ihr einfache Dinge, die idiotensicher sind? [oder ganz was anderes?]🍽🧘🏼‍♀️
  • 73 13