#wissen Instagram Photos & Videos

wissen - 199980 posts

Latest Instagram Posts

  • elderflower.and.time - Jasmin Masinde @elderflower.and.time 3 hours ago
  • Die dunkle Seite der Medizin 2/2 #mehrmedizin ... Fortsetzung:
Erst kürzlich wieder von einem #Heilpraktiker gehört, der Pharmakologie unwichtig fand. Wie kurzsichtig.

Ich habe selbst große Teile der oben genannten Fächer studiert und seit nunmehr 20 Jahren medizinische Fachliteratur und Wissenschaft durchsucht nach Lösungen und Antworten.

Und meine Antwort lautet:
Ich bin kein #Einzelfall! Die größte #Fehlerquelle ist der menschliche Faktor.

Und meine #Lösung: Mehr echtes #Wissen für Mediziner bitte, mehr #Training der zwischenmenschlichen Fähigkeiten, wie z.B. aktives Zuhören, und ein wenig mehr Bescheidenheit anstelle von Gier.

Mir hätte das viele #Jahre Leid erspart, denn: es gibt sie: heilende Mediziner und andere Praktizierende. Welche mit tiefem Verständnis für die menschliche #Natur und #Seele nach 20 Jahren medizinischem Drama auf meine Kosten mir endlich helfen. Weil sie zugehört haben, dazu zu lernen bereit waren und das #Wohl des #Patienten zu ihrer Mission gemacht haben.

Und wenn ein Einziger nur, es richtig macht, lag es immer in der Möglichkeit von allen. Es kommt darauf an ob man mit dem weißen Kittel den Mindset eines Heilers anzieht oder den eines Gottes.

Mein #Dank geht an die Ärzte, die mir und anderen wirklich geholfen haben und helfen. An die Mitarbeiter, die mir und anderen die schrecklichen Stunden erleichtert haben. Ihr verkörpert Medizin. Danke für eure Zeit, Fähigkeiten und Menschlichkeit.

Und mein dringender Aufruf an den Rest: Wenn ihr Verantwortung für Menschenkörper und #Leben übernehmt, bitte tut alles was machbar ist um dieser Verantwortung gerecht zu werden. Kompetenz entscheidet!

Die Seite, die ihr nicht lernt, den Körpervorgang, den ihr nicht versteht, das Medikament, dessen pharmakologische Wirkung ihr nicht durchschaut, die Worte die Patienten im Hals stecken bleiben, wenn ihr sie nicht ernst nehmt und die Regeln von Hygiene und Menschlichkeit, die ihr mißachtet, zerstören Leben.

Mein Leben unter anderem. Den menschlichen Faktor ganz außen vor. Nur ganz simple medizinische Fachkompetenz hätte mir geholfen! Denn jeder Fehler hätte sich mit Fachwissen vermeiden lassen. Jeder einzelne! Die dunkle Seite der Medizin 2/2 #mehrmedizin ... Fortsetzung: Erst kürzlich wieder von einem #heilpraktiker gehört, der Pharmakologie unwichtig fand. Wie kurzsichtig. Ich habe selbst große Teile der oben genannten Fächer studiert und seit nunmehr 20 Jahren medizinische Fachliteratur und Wissenschaft durchsucht nach Lösungen und Antworten. Und meine Antwort lautet: Ich bin kein #einzelfall! Die größte #fehlerquelle ist der menschliche Faktor. Und meine #lösung: Mehr echtes #wissen für Mediziner bitte, mehr #training der zwischenmenschlichen Fähigkeiten, wie z.B. aktives Zuhören, und ein wenig mehr Bescheidenheit anstelle von Gier. Mir hätte das viele #jahre Leid erspart, denn: es gibt sie: heilende Mediziner und andere Praktizierende. Welche mit tiefem Verständnis für die menschliche #natur und #seele nach 20 Jahren medizinischem Drama auf meine Kosten mir endlich helfen. Weil sie zugehört haben, dazu zu lernen bereit waren und das #wohl des #patienten zu ihrer Mission gemacht haben. Und wenn ein Einziger nur, es richtig macht, lag es immer in der Möglichkeit von allen. Es kommt darauf an ob man mit dem weißen Kittel den Mindset eines Heilers anzieht oder den eines Gottes. Mein #dank geht an die Ärzte, die mir und anderen wirklich geholfen haben und helfen. An die Mitarbeiter, die mir und anderen die schrecklichen Stunden erleichtert haben. Ihr verkörpert Medizin. Danke für eure Zeit, Fähigkeiten und Menschlichkeit. Und mein dringender Aufruf an den Rest: Wenn ihr Verantwortung für Menschenkörper und #leben übernehmt, bitte tut alles was machbar ist um dieser Verantwortung gerecht zu werden. Kompetenz entscheidet! Die Seite, die ihr nicht lernt, den Körpervorgang, den ihr nicht versteht, das Medikament, dessen pharmakologische Wirkung ihr nicht durchschaut, die Worte die Patienten im Hals stecken bleiben, wenn ihr sie nicht ernst nehmt und die Regeln von Hygiene und Menschlichkeit, die ihr mißachtet, zerstören Leben. Mein Leben unter anderem. Den menschlichen Faktor ganz außen vor. Nur ganz simple medizinische Fachkompetenz hätte mir geholfen! Denn jeder Fehler hätte sich mit Fachwissen vermeiden lassen. Jeder einzelne!
  • Die dunkle Seite der Medizin 2/2 #mehrmedizin ... Fortsetzung: Erst kürzlich wieder von einem #heilpraktiker gehört, der Pharmakologie unwichtig fand. Wie kurzsichtig. Ich habe selbst große Teile der oben genannten Fächer studiert und seit nunmehr 20 Jahren medizinische Fachliteratur und Wissenschaft durchsucht nach Lösungen und Antworten. Und meine Antwort lautet: Ich bin kein #einzelfall! Die größte #fehlerquelle ist der menschliche Faktor. Und meine #lösung: Mehr echtes #wissen für Mediziner bitte, mehr #training der zwischenmenschlichen Fähigkeiten, wie z.B. aktives Zuhören, und ein wenig mehr Bescheidenheit anstelle von Gier. Mir hätte das viele #jahre Leid erspart, denn: es gibt sie: heilende Mediziner und andere Praktizierende. Welche mit tiefem Verständnis für die menschliche #natur und #seele nach 20 Jahren medizinischem Drama auf meine Kosten mir endlich helfen. Weil sie zugehört haben, dazu zu lernen bereit waren und das #wohl des #patienten zu ihrer Mission gemacht haben. Und wenn ein Einziger nur, es richtig macht, lag es immer in der Möglichkeit von allen. Es kommt darauf an ob man mit dem weißen Kittel den Mindset eines Heilers anzieht oder den eines Gottes. Mein #dank geht an die Ärzte, die mir und anderen wirklich geholfen haben und helfen. An die Mitarbeiter, die mir und anderen die schrecklichen Stunden erleichtert haben. Ihr verkörpert Medizin. Danke für eure Zeit, Fähigkeiten und Menschlichkeit. Und mein dringender Aufruf an den Rest: Wenn ihr Verantwortung für Menschenkörper und #leben übernehmt, bitte tut alles was machbar ist um dieser Verantwortung gerecht zu werden. Kompetenz entscheidet! Die Seite, die ihr nicht lernt, den Körpervorgang, den ihr nicht versteht, das Medikament, dessen pharmakologische Wirkung ihr nicht durchschaut, die Worte die Patienten im Hals stecken bleiben, wenn ihr sie nicht ernst nehmt und die Regeln von Hygiene und Menschlichkeit, die ihr mißachtet, zerstören Leben. Mein Leben unter anderem. Den menschlichen Faktor ganz außen vor. Nur ganz simple medizinische Fachkompetenz hätte mir geholfen! Denn jeder Fehler hätte sich mit Fachwissen vermeiden lassen. Jeder einzelne!
  • 15 4